Ratgeber

Stoffbespannung oder feste Bodenwanne

Anhänger Unterseite

Es gibt zwei Ausführungen von Anhängern: entweder solche mit einer stabilen Aluminium-Wanne oder Anhänger mit einer Softbespannung aus Stoff, Netz oder anderen Textilien. Vor- und Nachteile davon möchte ich nachfolgend kurz klären.

Stoffbespannung

Anhänger, die ohne eine feste Bodenwanne ausgestattet sind, haben den Vorteil, dass sie leichter sind, wodurch man weniger Gewicht ziehen muss. Allerdings ist dies fast schon alles, denn in den meisten Fällen ist aufgrund der Sicherheit zu einem Anhänger mit einer festen Bodenwanne zu raten.

Zwar kann man auch in einem stoffbespanntem Anhänger neben Kindern auch Gepäck mitnehmen, jedoch ist dazu nur begrenzt zu raten, da spitze Gegenstände das Material beschädigen können und zu schwere Lasten nicht getragen werden können.

Feste Bodenwanne

Bei einer stabilen Wanne ist der Insasse vor aufwirbelnden Steinen, Matsch oder anderem Unrat auf dem Boden geschützt. Sicherer ist eine Aluminium-Wanne auch auf den Straßen. Bei einer Kollision hält eine feste Wanne sehr viel mehr aus, als eine Bespannung aus Textilien. Auch die Rahmenkonstruktion ist sehr viel stabiler, wenn sie an einem festen Boden befestigt ist.

Praktischer ist ein Anhänger mit fester Wanne auch dann, wenn man ihn zum Transport schwerer Lasten, wie eines Wasserkastens, verwenden oder eine Babyschale nachrüsten möchte. Dafür ist in einem Anhänger mit Aluminium-Wanne ausreichend Platz, der das Gewicht auch stemmen kann.

Mein Rat geht also deutlich zum Anhänger mit einer stabilen Bodenwanne, der einfach mehr Schutz bietet und praktikabler auch für schwerere Ladung ist.

über

Aufgewachsen ohne Auto war ich ständiger Passagier im Kinderfahrradanhänger. Später stieg ich dann für Einkaufsfahrten sogar selbst auf's Fahrrad mit dem Anhänger im Schlepptau.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.